• Letzte Änderung: Montag 12 November 2018, 11:18:18.
Internetseite des Männerchores Weiler bei Bingen

Deine Stimme zählt!

Jeder, der Spaß am gemeinsamen Singen hat, ist uns willkommen!

Jeden Donnerstag um 20 Uhr ist Chorprobe im Proberaum im Rathaus in Weiler.

Schau doch einfach mal vorbei!
Weiterlesen ...

A A A

„Machtvoller“ Eröffnungschor der über 200 Sänger beeindruckte
[Allgemeine Zeitung Bingen, 24.11.82]

sch. WEILER. Zum Gruppensingen 1982, das der MGV "Liederkranz" 1886 e. V. Weiler ausrichtete, waren aus den acht Vereinen der Sängergruppe „Untere Nahe“ und einer Reihe von Zuhörern insgesamt rund 500 Personen gekommen, die die „Rhein-Nahe-Halle“ füllten.

Auf einer gut gestalteten Bühne präsentierten sich die Vereine dem Wertungsrichter. Musikdirektor Adolf Wirz, der kritisch und sehr sachkundig die Leistungen der Chöre bewertete. Nach einem machtvollem Eröffnungschor aller Sänger begrüßte der Gruppenvorsitzende der Sängergruppe 11 "Untere Nahe", Josef Metzler, die Anwesenden, besonders Bürgermeister Josef Kollay, den Ehrenvorsitzenden des Sängerkreises Bad Kreuznach, Albert Dresander, und im weiteren Verlauf auch den Kreisvorsitzenden Heinz Hill.

Fahrt nach Geiersthal war ein Erlebnis / Gemütlichkeit, Freude und Begeisterung
[Allgemeine Zeitung Bingen, 06.10.82]

sch. WEILER. Zu einem unvergessenen Erlebnis wurde die Fahrt des Männergesangvereins „Liederkranz“ 1886 Weiler nach Geiersthal / Bayrischer Wald. Die Sänger, Begleiter und Angehörige, insgesamt rund 100 Personen, starteten in zwei Bussen auf die lange Fahrt.

Eine zünftige Rast auf der Hinfahrt ließ die erwartungsfrohe Schar zu einem fröhlichen Völkchen werden, das am Anreisetag spät nachmittags den Zielort erreichte, wo die Gastgeber bereits die Ankunft mit „Schnoizern“ gestalteten.

Leistungssingen des Sängerkreises Bad Kreuznach mit 500 Stimmen in „Rhein-Nahe-Halle“
[Allgemeine Zeitung, Bingen] 


sch. Weiler. Das Leistungssingen des Sängerkreises Bad Kreuznach in der „Rhein-Nahe-Halle“ in Weiler war nach Ansicht des Wertungsrichters Chordirektor Arthur Erner aus Herdorf/Sieg von herausragender Qualität.

Doch dies allein sei nicht ausschlaggebend für den Erfolg dieser Veranstaltung, denn die Halle sei nicht nur optisch beeindruckend, sondern im besonderen die einmalige Akustik und hierzu die Disziplin der nahezu 500 Sängerinnen und Sänger, so Erner, haben den Ausschlag für einen erfolgreichen Verlauf gegeben.

Zahlreiche Verpflichtungen halten Chor in Schwung
[Allgemeine Zeitung Bingen, 23.01.78]

sch. Weiler. Ein großes Programm hat sich der Männergesangverein "Liederkranz" Weiler vorgenommen. Durch eine Fülle von Verpflichtungen, die sich in den Monaten Mai bis Juli zusammendrängen, verbunden mit örtlichem Veranstaltungsengagement, mußte eine Gewichtung vorgenommen werden, so daß in erster Linie nur auswärtige Jubiläen besucht werden. Darüber hinausgehende Einladungen mußten unbeachtet bleiben.
Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Adam Schmitt und, einem kurzen Memento für die verstorbenen Mitglieder, erstattete er den Vereinsbericht.

Goldene und silberne Ehrennadeln verliehen I Weihnachtsfeier des MGV „Liederkranz“
[Allgemeine Zeitung, 20.12.71]

sch. Weiler. Das 85-jährige Bestehen des Männergesangvereins „Liederkranz“ war Anlaß, Mitglieder, Freunde und Gönner zu einer „Festlichen Weihnachtsfeier“ ins Vereinslokal Gasthaus „Zur Sonne“ einzuladen. Im Verlauf des Abends wurden verdiente Jubilare mit der Vereinsehrennadel ausgezeichnet.

Im Auftrag des Sängerbundes ehrte Gruppenführer Josef Metzler vom Sängerkreis Bad Kreuznach aktive Sänger.

[Allgemeine Zeitung Bingen, 26.05.1971]

Gruppensingen Sängerkreis Untere Nahe S1sch. Weiler. Das Gruppensingen “Untere Nahe“ in Weiler wurde zu einem erneuten Bekenntnis zum deutschen Lied. Dem ausrichtenden Verein „Liederkranz“ Weiler wurden für die tadellose Organisation anerkennende Worte zum Ausdruck gebracht.

Guppenführer Josef Metzler begrüßte neben den Sängern besonders Bürgermeister Nikolaus Lautz, Weiler, Kreischorleiter Ludwig Schmitt, Gruppenchorleiter Eduard Wichardt und Willi Heinrichs, Oberstudienrat und Wertungsrichter des Nachmittags.

MGV "Liederkranz" 1886 hielt Jahresrückblick / Josef Kollay weiter an der Spitze
[Allgemeine Zeitung Bingen, 07.01.1969]

We i l e r. Gut besucht war die Jahreshauptversammlung des Männergesangvereins "Liederkranz" 1886 im Vereinslokal „Zur goldenen Sonne“. Vorsitzender Josef Kollay gab den Jahresbericht, in dem sich eine aktive und erfreuliche Arbeit widerspiegelte, die in zahlreichen Veranstaltungen innerhalb und außerhalb der Gemeinde zum Ausdruck kam.

Der Verein/zählt zur Zeit 184 Mitglieder die sich auf 138 fördernde, acht Ehren- und 38 aktive Mitglieder verteilen.

Vom 9. bis 11. Oktober / Programm wurde vorbereitet
[Allgemeine Zeitung Bingen, 08.09.65] 

W e i l e r   b e i   B i n g e r b r ü c k. Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr erwartet der MGV „Liederkranz“ vom 9. bis 11. Oktober wieder zahlreiche einheimische und auswärtige Gäste zu seinem Oktoberfest. Dazu steht wieder eine große Fabrikhalle zur Verfügung, die ähnlich wie 1964 ausgeschmückt werden und Besucher zum Verweilen einladen soll. 

Im Mittelpunkt des Festes steht ein geselliges Treffen von Sängern, in dessen Verlauf wettbewerbsreife Aufführungen von Chören zu hören sein sollen. 

1956 Rheinisch-Schwäbischer Liederabend PfalzgrafenweilerLIEDERKRANZ PFALZGRAFENWEILER

Programm
zum heiteren
Rheinisch-Schwäbischen Liederabend

am Samstag, den 1. September 1956
in der Turn- und Festhalle in Pfalzgrafenweiler

Mitwirkende:
1956 Rheinisch-Schwäbischer Liederabend PfalzgrafenweilerFritz Winker, Stuttgart Rundfunkparodist und Humorist
Liederkranz 1865 Pfalzgrafenweiler, Leitung: Helmut Müller
MGV Liederkranz 1886 Weiler-Bingerbrück a. Rh.
Leitung: Eduard Wichard
Ansage und Rezitation: Fritz Rausch, Freudenstadt
Am Flügel: Frau Lohrmann
Tanzkapelle Pfalzgrafenweiler

Eintritt DM 1.50
Programm berechtigt zum Eintritt

Aus der Fotogalerie ...