• Letzte Änderung: Mittwoch 16 January 2019, 07:41:00.
Internetseite des Männerchores Weiler bei Bingen

Deine Stimme zählt!

Jeder, der Spaß am gemeinsamen Singen hat, ist uns willkommen!

Jeden Donnerstag um 20 Uhr ist Chorprobe im Proberaum im Rathaus in Weiler.

Schau doch einfach mal vorbei!
Weiterlesen ...

A A A

[Allgemeine Zeitung Bingen, 23.10.86]

sch. WEILER. Am Samstag, 25. Oktober, setzt der Männergesangverein „Liederkranz“ 1886 Weiler im Jubiläumsjahr zum 100-jährigen Vereinsbestehen einen weiteren glanzvollen Punkt in dem Veranstaltungsreigen: Das 2. Jubiläumskonzert mit Werken aus Operetten, Musicals und leichter Muse.

Die Vorbereitungen im Chor waren in den letzten Wochen intensiv, bevor man - nach der Generalprobe am Freitagabend um 19 Uhr – am Samstagabend um 20 Uhr in den Konzertabend einstieg.

Ausgezeichnete Idee erfolgreich umgesetzt
[Allgemeine Zeitung Bingen, 11.10.86]

sch. WEILER. Mit dem „Festival der Meisterchöre“ wollte, wie Vorsitzender Adam Schmitt in seiner Eröffnungsansprache ausführte, der Weilerer MGV „Liederkranz“ nicht nur auf die kulturelle Aufgabenstellung des Chorgesangs insgesamt hinweisen, sondern auch selbstredend dem 100. Vereinsjubiläum ein Glanzlicht aufsetzen.

[Allgemeine Zeitung Bingen, 10.10.86]

sch. WEILER. Ganz im Zeichen des 100-jährigen Vereinsjubiläums des MGV „Liederkranz“ 1886 stand die Gemeinde Weiler. In der bis auf den letzten Platz gefüllten Rhein-Nahe-Halle hatten sich 13 Chöre aus nah und fern eingefunden, um in einem freundschaftlichen Singen unter dem Motto „Uns verbindet das Lied“ zu musizieren.

Der gastgehende Chor hatte unter der Leitung von Chorleiter Willibald Stipp den musikalischen Eröffnungspunkt gesetzt und bot nach dem Sängerspruch von Herrmann Josef Rübben mit sehr viel Einfühlungsvermögen den Cherubinischen Lobgesang von Bortnjanskij.

Jubiläum des MGV von ganzer Dorfgemeinschaft getragen / Gesang, Frohsinn und Parodie
[Allgemeine Zeitung Bingen, 23.05.86]

sch. WEILER. Ganz im Zeichen des 100-jährigen Jubiläums des Männergesangvereins „Liederkranz“ 1886 Weiler standen die Pfingsttage in der Gemeinde Weiler. Nach einem glanzvollen Auftakt mit einem konzertanten Festabend waren am Pfingstsamstag die Ortsvereine unter dem Motto „Weiler singt und musiziert beim Liederkranz“ aufgerufen.

In einem unterhaltsamen Abend – abweichend von den Zöpfen eines Festkommerses hergebrachter Weise – präsentierten sich die Vereine mottogetreu und zeigten in der Tat Weiler als eine singende und klingende Gemeinde.

[Singendes Land, Nr. 3, September 1986, Jahrgang 37]

Vorsitzender Adam J. SchmittMit seinen Jubiläumsfeierlichkeiten an den Pfingstfeiertagen hat der Männergesangverein „Liederkranz“ 1886 e. V. Weiler bei Bingen die Folge seiner Veranstaltungen im Jubeljahr fortgesetzt.

Ohne den weiteren Planungen vorzugreifen, dürften diese Pfingstfeiertage zweifelsohne Höhepunkt des Jubeljahres gewesen sein. Ein Programm, das für die Gemeinde einzig, für viele städtische Verhältnisse sicherlich mehr als angemessen war.

Auftakt ist ein »konzertanter Festabend« am 16. Mai
[Binger Wochenspiegel, 15.05.86]

-o- Die Pfingstfeiertage, in der Gemeinde Weiler stehen ganz im Zeichen des Jubiläums des Männergesangverein »Liederkranz«, der in diesem Jahr, genauer gesagt am 20. Mai 1986, seinen 100. Geburtstag feiern kann.

Seit Jahrzehnten begeht der Verein sein alljährliches Stiftungsfest, was natürlich im Jubeljahr mit einer Reihe von Veranstaltungen begleitet wird. Da man an Pfingsten naturgemäß nicht ein großes Sängerfest veranstalten kann, hat man diese Tage ganz in das Zeichen der Einbindung des Vereins in das dörfliche Geschehen gestellt.

Der Veranstaltungsreigen des MGV "Liederkranz" beginnt am Freitag abend mit einem konzertanten Festabend
[Allgemeine Zeitung Bingen, 10.05.1986]

sch. WEILER. Die Pfingstfeiertage in der Gemeinde Weiler stehen ganz im Zeichen des Jubiläums des Männergesangvereins „Liederkranz“, der in diesem Jahr, genauer gesagt am 20. Mai 1986, seinen 100. Geburtstag feiern kann. Da man an Pfingsten naturgemäß nicht ein großes Sängerfest veranstalten kann, hat man diese Tage ganz in das Zeichen der Einbindung des Vereins in das dörfliche Geschehen gestellt.

Auftakt dieser Veranstaltungsreihe ist am Freitag, 16. Mai, mit einem „konzertanten Festabend“. In Vertretung des Schirmherrn Kultusminister Dr. Georg Gölter wird Staatssekretärin Rickal die Grüße überbringen und die Festansprache halten.

Freundschaftssingen beim MGV Liederkranz voller Erfolg
[Allgemeine Zeitung Bingen, 24.04.1986]

sch. WEILER. Der Männergesangverein „Liederkranz“ 1886 Weiler scheint für die Serie der Veranstaltungen anläßlich des 100-jährigen Vereinsjubiläums den Erfolg gebucht zu haben. So konnte sich jetzt am vergangenen Wochenende das Freundschaftssingen in die Reihe gelungener Veranstaltungen einreihen.

Die befreundeten Vereine aus nah und fern kamen. um dem Jubilar ihre Aufwartung zu machen und zu gratulieren. Die Halle war bis auf die letzten Plätze gefüllt. Mit einem musikalischen Gruß hatte der gastgebende Chor unter Leitung von Willibald Stipp das Willkommen entboten.

[Singendes Land, Ausgabe 1 - März 1986 - Jahrgang 37]

Der Chor im Jubiläumsjahr (100)Der Männergesangverein „Liederkranz“ 1886 e. V. — ältester Ortsverein der Gemeinde Weiler — darf am 20. Mai 1986 seinen 100. Geburtstag feiern. Die Gründung des Vereins war zwar nicht die erste, denn bereits um 1870 bestand ein Gesangverein unter Leitung eines Militärkapellmeisters, nach dessen Tod sich der Verein auflöste.

Beide Weltkriege wurden überwunden, und nach der Wiederbegründung 1946 nahm der Verein einen steten Aufstieg. Heute darf er sich als leistungsstarker Chor in der näheren Umgebung bekannt und zuletzt auch zahlenmäßig mit über 70 Sängern als Männerchor präsentieren.

Aus der Fotogalerie ...