• Letzte Änderung: Mittwoch 16 January 2019, 07:41:00.
Internetseite des Männerchores Weiler bei Bingen

Deine Stimme zählt!

Jeder, der Spaß am gemeinsamen Singen hat, ist uns willkommen!

Jeden Donnerstag um 20 Uhr ist Chorprobe im Proberaum im Rathaus in Weiler.

Schau doch einfach mal vorbei!
Weiterlesen ...

A A A

[Allgemeine Zeitung Bingen, 26.05.1971]

Gruppensingen Sängerkreis Untere Nahe S1sch. Weiler. Das Gruppensingen “Untere Nahe“ in Weiler wurde zu einem erneuten Bekenntnis zum deutschen Lied. Dem ausrichtenden Verein „Liederkranz“ Weiler wurden für die tadellose Organisation anerkennende Worte zum Ausdruck gebracht.

Guppenführer Josef Metzler begrüßte neben den Sängern besonders Bürgermeister Nikolaus Lautz, Weiler, Kreischorleiter Ludwig Schmitt, Gruppenchorleiter Eduard Wichardt und Willi Heinrichs, Oberstudienrat und Wertungsrichter des Nachmittags.

MGV "Liederkranz" 1886 hielt Jahresrückblick / Josef Kollay weiter an der Spitze
[Allgemeine Zeitung Bingen, 07.01.1969]

We i l e r. Gut besucht war die Jahreshauptversammlung des Männergesangvereins "Liederkranz" 1886 im Vereinslokal „Zur goldenen Sonne“. Vorsitzender Josef Kollay gab den Jahresbericht, in dem sich eine aktive und erfreuliche Arbeit widerspiegelte, die in zahlreichen Veranstaltungen innerhalb und außerhalb der Gemeinde zum Ausdruck kam.

Der Verein/zählt zur Zeit 184 Mitglieder die sich auf 138 fördernde, acht Ehren- und 38 aktive Mitglieder verteilen.

Vom 9. bis 11. Oktober / Programm wurde vorbereitet
[Allgemeine Zeitung Bingen, 08.09.65] 

W e i l e r   b e i   B i n g e r b r ü c k. Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr erwartet der MGV „Liederkranz“ vom 9. bis 11. Oktober wieder zahlreiche einheimische und auswärtige Gäste zu seinem Oktoberfest. Dazu steht wieder eine große Fabrikhalle zur Verfügung, die ähnlich wie 1964 ausgeschmückt werden und Besucher zum Verweilen einladen soll. 

Im Mittelpunkt des Festes steht ein geselliges Treffen von Sängern, in dessen Verlauf wettbewerbsreife Aufführungen von Chören zu hören sein sollen. 

1956 Rheinisch-Schwäbischer Liederabend PfalzgrafenweilerLIEDERKRANZ PFALZGRAFENWEILER

Programm
zum heiteren
Rheinisch-Schwäbischen Liederabend

am Samstag, den 1. September 1956
in der Turn- und Festhalle in Pfalzgrafenweiler

Mitwirkende:
1956 Rheinisch-Schwäbischer Liederabend PfalzgrafenweilerFritz Winker, Stuttgart Rundfunkparodist und Humorist
Liederkranz 1865 Pfalzgrafenweiler, Leitung: Helmut Müller
MGV Liederkranz 1886 Weiler-Bingerbrück a. Rh.
Leitung: Eduard Wichard
Ansage und Rezitation: Fritz Rausch, Freudenstadt
Am Flügel: Frau Lohrmann
Tanzkapelle Pfalzgrafenweiler

Eintritt DM 1.50
Programm berechtigt zum Eintritt

1956 Jubiläum [70 Jahre] - Festkommers am 02.06.1956 - ZeitungartikelViele Gäste und Brudervereine beim Festkommers im großen Saal des „Deutschen Hauses“
[Blick ins Binger Land, 05.06.1956]

-hdc- WEILER. Als wir am Samstagabend, kurz vor acht Uhr durch Weiler fuhren, waren die Straßen wie ausgestorben, denn wer nicht fern von seinem Heimatdorf weilte oder aus irgendeinem anderen Grund ans Haus gefesselt war, hatte sich zum Festsaal im „Deutschen Haus“ begeben, wo der MGV „Liederkranz“ 1886 sein 70. Stiftungsfest feierte und zusammen mit anderen Brudervereinen ein eindrucksvolles Bekenntnis zum deutschen Lied und zum Chorsingen ablegte.

 

1955 Konzert Bunter AbendPROGRAMM
für den „Bunten Abend“ des M.G.V. „Liederkranz“ 1886 Weiler b. B.
am Samstag, den 15. Januar 1955


1. Marsch – Musik - Kapelle
2. Offizielle Begrüßung - Josef Kollay
3. Begrüßungs-Conference - H.G. Altenhofen
4. Chor: Würfelbecher - Chor

1954 Programm Gruppen-Wertungs-Singen Sängerkreis KreuznachS Ä N G E R K R E I S   K R E UZ N A C H

Sonntag; den 5. Dezember 1954, 14 Uhr, im Saale Bell, Weiler b. Bingerbrück

Gruppen-Wertungs-Singen

Singerichter: Rudolf Desch, Sobernheim/Nahe

1932 Mitgliederversammlung (Mittelrheinischer Anzeiger)Weiler 9. Nov. (Verschiedenes.) Seine Gesellenprüfung im Mechanikerhandwerk bestand vor dem zuständigen Prüfungsausschuss in Bingen Paul Altenhofen mit Erfolg.

Der MGV „Liederkranz“ hielt am Sonntag eine Mitgliederversammlung ab, in der beschlossen wurde, ab 1. November eine Senkung der monatlichen Beiträge durchzuführen.

Mitglieder, die in Arbeit sind, zahlen 40 Pfennig monatlich, also den alten Satz; Arbeitslose 30 Pfennig. Der MGV richtet an alle, die im Laufe des Jahres dem Verein wegen der hohen Beiträge den Rücken gekehrt haben, die Bitte, dem Verein wieder beizutreten.

Besonders ergeht dieser Ruf an alle Jugendlichen, denen man ja in weitgehenstem Maße entgegengekommen ist.

Aus der Fotogalerie ...