• Letzte Änderung: Mittwoch 27 February 2019, 06:35:53.
Internetseite des Männerchores Weiler bei Bingen

Deine Stimme zählt!

Jeder, der Spaß am gemeinsamen Singen hat, ist uns willkommen!

Jeden Donnerstag um 20 Uhr ist Chorprobe im Proberaum im Rathaus in Weiler. Schau doch einfach mal vorbei!

Weiterlesen ...

A A A

Klavierprojekt M-PianistM-Pianist ist eine Maschine zur Reproduktion von Klaviermusik mit akustischen (echten) Klavieren.

Heinz-Josef Bell aus Weiler, der sich mit diesem Projekt seit dem Jahr 2000 intensiv beschäftigt, stellt am ...

Dienstag den 15. März 2016,
Beginn 19:00 Uhr

und 

Sonntag den 20. März 2016,
Beginn 14:00 Uhr

... sein Projekt in der Bürgerstube der Rhein-Nahe-Halle vor. 

Weiler (red). Es ist schon Übung, dass der Männerchor des „Liederkranz“ 1886 e.V. zur Beginn eines jeden Jahres vor Eintritt in die Jahresarbeit Rückblick hält, eine Statusbestimmung macht und einen Ausblick auf die weiteren Ziele gibt.

In diesem Jahr stand dieser Abend unter einem besonderen Zeichen, denn der Verein wird in diesem Jahr sein 130-jährigen Bestehen feiern. Als nachweislich ältester Ortsverein ist der Männerchor mit rund 40 Aktiven, gut aufgestellt, konstatierte Vorsitzender Adam Schmitt.

CD CoverKlingendes Rheinhessen
[Allgemeine Zeitung Bingen, 04.01.2016]

WEILER (red). Im Rahmen einer Chor-Konzerttour durch rheinhessische Dörfer und Gemeinden treffen prominente, für Rheinhessen stehende Kulturvertreter auf Chöre und Instrumentalensembles der Region. Die einen lesen, die anderen musizieren.

So verbinden sich Literatur und Musik, Bekanntes und Unbekanntes, Stadt und Land. Vor allem aber verbinden sich die Menschen für ein generationenübergreifendes Bild des singenden, klingenden Rheinhessens.

So lautet der Titel dieser CD auch „Klingendes Rheinhessen“.

Rundreise nach Noten durch die Region
[Allgemeine Zeitung, 02.12.2015]

CD CoverKLINGENDES RHEINHESSEN Musiker und Kulturmanager Andreas Arneke gibt zum Jubiläum eine CD heraus

Von Beate Nietzel

RHEINHESSEN. „Eine Liebeserklärung in eigener Sache“ richtet Peter E. Eckes in emotionalen Worten direkt an die Hörer. Gleich danach erklingt Brahms‘ Lied „Erlaube mir, feins Mädchen“, intoniert vom Wormser Kammerensemble.

Der Vorsitzende von Rheinhessen Marketing leitet damit ein ganz besonderes akustisches Erlebnis ein, das speziell das Rheinhessen-Jubiläum im kommenden Jahr im Blick hat und das in Kürze auf dem Markt sein wird.

„Klingendes Rheinhessen – Eine musikalisch-literarische Reise“ heißt eine CD (siehe Kasten), für die Andreas Arneke in Sachen Idee und Realisierung verantwortlich zeichnet und überdies Ministerpräsidentin Malu Dreyer als Schirmherrin gewinnen konnte.

Als Musiker und Kulturmanager ist Arneke, der Klavier und Dirigieren studiert hat, seit Jahren in der Region aktiv, arbeitet regelmäßig mit Chören in ganz Rheinhessen zusammen.

CD Cover

Das musikalisch-literarische Projekt anlässlich des Jubiläums „200 Jahre Rheinhessen“.

Im Rahmen dieser Chor-Konzerttour durch Dörfer und Gemeinden unserer Heimat treffen prominente, für Rheinhessen stehende, Kulturvertreterinnen und -vertreter auf Chöre und Instrumentalensembles der Region.

Die einen lesen, die anderen musizieren.

So verbinden sich Literatur und Musik, Bekanntes und Unbekanntes, Stadt und Land. Vor allem aber verbinden sich die Menschen für ein generationenübergreifendes Bild des singenden, klingenden Rheinhessens.

GrillfestWEILER. Am Fest Christi - Himmelfahrt, im Volksmund auch als Vatertag gefeiert, wird das traditionelle Grillfest des Männer-Gesang-Verein „Liederkranz“ Weiler wie gewohnt stattfinden.

Es beginnt am Donnerstag, den 14. Mai 2015 ab 10:30 Uhrim Frühlingsgrün vor der Bürgerstube der Rhein-Nahe-Halle.

Zu diesem Fest ist  die gesamte Bevölkerung eingeladen, die hierdurch ihre Verbundenheit zum ältesten Kulturträger der Gemeinde bekunden kann.

MGV WEILER Meisterchortitel gibt Sängern einen weiteren Motivationsschub

[Allgemeine Zeitung, Bingen, 18.09.2014]

Weiler - (red). Der im vergangenen Jahr errungene Meisterchortitel hat dem Weilerer Männerchor einen weiteren Motivationsschub gegeben stellte der 1. Vorsitzende Adam Schmitt in der Jahreshauptversammlung des Vereins mit Stolz fest.

Zum 3. Mal in seiner Vereinsgeschichte hat der Chor unter Chorleiter Andreas Arneke den Titel erringen können, was für die Leistungsstärke der Sänger spricht und dieser herausragende Erfolg spiegelte sich natürlich auch im Jahresbericht wieder.

Seit Generationen begeht unser Verein am Pfingstmontag seinen traditionellen Stiftungstag.

Aber auch Traditionen erfahren Änderungen, so auch dieses Fest, dass an unsere Vereinsgründung am 20. Mai 1886 erinnert. Es wird in diesem Jahr, bedingt durch die nicht erwartete Vakanz in unserer Pfarreiengemeinschaft, keine Messfeier am Pfingstmontag geben. Diese Regelungen sind einschneidend und wir spüren dies auch in unserem gemeindlichen Leben. Wir haben aber die stille Hoffnung, dass es vielleicht im nächsten Jahr wieder anders sein kann.