• Letzte Änderung: Montag 12 November 2018, 11:18:18.
Internetseite des Männerchores Weiler bei Bingen

Deine Stimme zählt!

Jeder, der Spaß am gemeinsamen Singen hat, ist uns willkommen!

Jeden Donnerstag um 20 Uhr ist Chorprobe im Proberaum im Rathaus in Weiler.

Schau doch einfach mal vorbei!
Weiterlesen ...

Impressionen von unserem letzten Konzert     "Day and Night"

A A A

PlakatDie Rheinische Philharmonie gastiert in Rhein-Nahe-Halle
[Allgemeine Zeitung, Bingen]


az. WEILER - Am Samstag, 7. April, 20 Uhr, in der Rhein-Nahe-Halle, erlebt nicht nur die Kulturgemeinde Weiler, sondern darüber hinaus auch die interessierte Nachbarschaft einen konzertanten Leckerbissen.

Unter der Regie von Ortsbürgermeister Altenhofen, dem der Gemeinderat einstimmig sein Votum für dieses festliche Konzert gab, ist es gelungen, die über 60 Musiker des Staatsorchesters Rheinische Philharmonie, Koblenz, zu gewinnen.

Besucher: »Das war das beste, was wir lange Zeit hörten«
[Binger Wochenspiegel, 28.10.86]

-wi- Wenn die Weilerer zu einem melodischen Ereignis in ihre neue Rhein-Nahe-Halle einladen, muß man schon auf der Hut sein, eine Einlaßkarte zu ergattern. So auch jetzt, beim Jubiläumskonzert des Männergesangvereins »Liederkranz« 1886, der im Rahmen seines Jubeljahres sein Abschlußkonzert gegeben hat.

Der Meisterchor unter Leitung von Willibald Stipp wußte im Zusammenwirken mit dem Polizei-Musikkorps Rheinland-Pfalz unter Stabführung von Hans-Georg Conrad, einem Sohn der Gemeinde Weiler, einen kolossalen Stimmkörper darzustellen, der alle Erwartungen wirklich übertraf.

Jubiläumskonzert des MGV Weiler ein Erfolg I Glänzendes Finale
[Allgemeine Zeitung Bingen, 23.10.86]

Daß das Jubiläumskonzert des MGV Liederkranz 1886 Weiler am 25. Oktober in der Rhein-Nahe-Halle Weiler ein großartiger Erfolg war, ist das besondere Verdienst von Willibald Stipp. Als Chorleiter des MGV hatte er die musikalische Gesamtleitung dieses Konzertes, in dem außerdem das Polizeimusikkorps Rheinland-Pfalz unter Leitung von Hans-Georg Conrad und als Solisten Gerty Arras (Sopran) und Lothar Fritsch (Baß) mitwirkten.

MGV Opernkonzert zum 100. JubiläumGlanzvolles Ereignis zum 100. Bestehen
[Lokalanzeiger Binger Wochenspiegel] 

-wi- Hundert Jahre wird er alt, der Männergesangverein „Liederkranz“ 1886 in Weiler bei Bingen. Und da dies ein besonderes Jubiläum ist, hat der MGV zur Einleitung seines Jubeljahres sein erstes Konzert gegeben, dem freilich noch viele Ereignisse übers Jahr folgen werden.

Grund zum Feiern haben die Männersänger bei einer so stolzen Jahreszahl allemal.

Glänzender Jubiläumsabend des MGV „Liederkranz“
[Allgemeine Zeitung Bingen, 08.03.86] 

WEILER. - Wenn der älteste Verein Weilers seinen hundertjährigen Geburtstag feiert, wird man sich nach einem größeren Raum umsehen müssen. Wenn es sich dabei um ein Jubiläumskonzert des Chores des Männergesangvereins, „Liederkranz“ 1866 e. V. Weiler handelt, scheint selbst die Rhein-Nahe-Halle mit ihren 700 Plätzen zu klein zu sein.

Dabei waren es bestimmt nicht nur die beiden im In- und Ausland erfolgreichen Solisten Gerty Arras (Sopran) und Lothar Fritsch (Baß), die für diesen Andrang sorgten: Der Chor des MGV „Liederkranz“ Weiler ist durch viele Preise weit über die Grenzen Weilers bekannt und wartete mit einem ansprechenden und anspruchsvollen Programm auf, das mit großer Liebe zur Oper, stilistischer Sachkenntnis und musikalischem Geschmack zusammengestellt worden war.

Liederkranz bietet kulturellen Höhepunkt in der Region
[Lokalanzeiger Binger Wochenspiegel] 

WEILER. - Den Auftakt seiner Jubiläumsfeierlichkeiten anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Männergesang „Liederkranz“ 1886 e. V. Weiler bei Bingen setzt der Verein mit einem anspruchsvollen Opernkonzert, das am Samstag, dem 15. März 1986 in der Rhein-Nahe-Halle in Weiler stattfindet.

Für dieses Jubiläumskonzert hat man eine sehr anspruchsvolle Auswahl aus klassischer Opernliteratur getroffen, um den Anlaß dieses Konzertes auch besonders zu unterstreichen.

[Die Rheinpfalz]

MGV Frühjahrskonzert in ErfenbachZwei großartige Chöre bestritten in der Mehrzweckhalle Erfenbach ein anspruchsvolles Chorkonzert mit einem breitgefächerten Programm. In der dichtbesetzten Halle erlebten die Besucher zwei Chöre und Solisten, die hier und über die Grenzen ihrer engeren Heimat hinaus einen guten Ruf für ihre disziplinierte Vortragsweise genießen.

Das Gemeinschaftskonzert des Gesangvereins Erfenbach und des MGV „Liederkranz“ aus Weiler bei Bingen entwickelte sich an diesem Abend zu einer eindrucksvollen Demonstration für den Chorgesang auf hohem Niveau.

Das Konzert trug in seiner ganzen Folge unzweifelhaft die Handschrift der Chorleiter Willibald Stipp und Georg Zimnol, die beide konzertierenden Chöre zu beachtlichen Leistungen anspornten, in denen der gesangliche Standard aus Weiler und Erfenbach deutlich wurde.

[Wochenblatt Kaiserslautern Nr. 10 vom 14.03.1985]

Der Gesangverein Erfenbach hält am 16.3.1985 in der örtlichen Mehrzweckhalle, sein diesjähriges Frühjahrskonzert ab.

An der Programmgestaltung beteiligt sich neben dem Chor des Veranstalters und verschiedenen Solisten (Sopran. Klavier und Schlagzeug) der Chor des MGV ,.Liederkranz 1886 e.V. Weiler bei Bingen am Rhein.

Geistliches Chorkonzert des MGV Liederkranz 1886 in der Rhein-Nahe-Halle
[Allgemeine Zeitung, Bingen]

Beim „Geistlichen Chorkonzert" in der vollbesetzten „Rhein-Nahe-Halle" des MGV Liederkranz 1886 Weiler standen zwei anspruchsvolle Themen auf dem Programm:

„Der Mensch vom Leben zur Vollendung“ und „Ewiger Lobpreis", die, wie der Vorsitzende Adam Schmitt in seinen Einführungs- und Begrüßungsworten betonte, alle Besucher des anspruchsvollen Konzertes (600) im Monat des Totengedenkens und Volkstrauertages zum Nachdenken über die Gedanken „Mensch, Leben, Tod, Vollendung in der kommenden Welt bei Gott" führen wollten.

Impressionen von unserem Konzert     Männer · Menna · Männer

Aus der Fotogalerie ...

Die große Welt der Oper

Chor und OrchesterWEILER. Es war keine leichte Entscheidung des Vereinsvorstandes vor eineinhalb Jahren, nach einem eindrucksvollen Jubiläum und einem Querbeet-Konzert jetzt die „Welt der Oper“ ins Auge zu fassen. 

Für den Männerchor Weiler eine Herausforderung. Mit einem großen Repertoire allein war dies nicht zu stemmen, es waren weitere Vorgaben zu machen, mehr als 10 Chorwerke, ein leistungsfähiges Orchester und Solisten, ein hochmotivierter Chorleiter und leistungsbereite Sänger. Alle diese Voraussetzungen haben sich in den zurückliegenden Monaten zu einem harmonischen Ganzen geformt.

Weiterlesen ...

Weihnachtskonzert 2017

Weihnachtskonzert im KerzenscheinWeiler. Einen ganzen Sternenhimmel voller musikalischer Glanzlichter setzen die Mainzer Dombläser und der Männerchor Weiler, der zum 20. Weihnachtskonzert eingeladen hatte. Schon zwei Stunden vor Beginn drängten sich die ersten erwartungsfrohen Zuhörer in den vom Kerzenlicht erhellten Kirchenraum der neugotischen Magdalenenkirche, in deren schlanken Gewölbebögen sich das Licht in den Tiefen des Raumes verlor.

Die Kirche war bis auf den allerletzten Platz besetzt und selbst die Empore hatte kaum noch einen freien Sitzplatz.

Weiterlesen ...

Konzert "Querbeet"