• Letzte Änderung: Freitag 29 Juni 2018, 11:41:41.
Internetseite des Männerchores Weiler bei Bingen

Deine Stimme zählt!

Jeder, der Spaß am gemeinsamen Singen hat, ist uns willkommen!

Jeden Donnerstag um 20 Uhr ist Chorprobe im Proberaum im Rathaus in Weiler.

Schau doch einfach mal vorbei!
Weiterlesen ...

A A A

Das Jubiläumsbuch des MGV

CHRONIK Männergesangverein Liederkranz hat zum Jubiläum die Vereinsgeschichte aufgearbeitet

[Allgemeine Zeitung Bingen, 31.12.2012]

Der Männergesangverein Liederkranz, der am 30. Juni 2012 sein Festjahr zum 125 jährigen Bestehen des Vereins abgeschlossen hat, hat jetzt zum Ende der vielfältigen Feierlichkeiten, eine beeindruckende Dokumentation vorgestellt.

Auf 112 Seiten in hochwertiger Ausführung mit durchgängig bunten Fotos wurde nicht nur die Vereinsgeschichte mit einer Fülle von historischen Aufnahmen aufbereitet.

Das Jubiläumsbuch ist im Büro der Ortsbürgermeisterin Marika Bell während der Dienststunden für 10 Euro käuflich zu erwerben oder bei Peter Zimmermann, Tel. (06721) 366 92 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu bestellen.

Zum Inhalt:

Der Vereinsvorsitzende Adam Schmitt hat auf mehr als 37 Seiten die Chronik des Vereins neu aufbereitet, die erstmals 1951 erstellt worden war. Eine besondere Herausforderung war es, alte Dokumente und Fotos zusammenzutragen, da zwei Kriege viele Bestände vernichtet hatten.

Präsentation durch den 1. Vorsitzenden Adam Schmitt

Ein Augenmerk wurde dabei auch auf die starke Einbindung des Vereins ins dörfliche und kulturelle Leben gelegt.

Gerhard Lautz hat überaus interessante Interviews mit langjährigen Sängern geführt aber auch die örtliche Prominenz zu Wort kommen lassen.

Ehrenchorleiter Willibald Stipp hat neben dem Jubelverein, eine Darstellung organisierten Gesanges in Weiler gefertigt, Kirchenchor, Sängerquartett und Männerschola.

Hans Günter Altenhofen hat die Gründung eines zweiten Gesangvereins in Weiler 1923 beleuchtet, der sich noch vor dem zweiten Weltkrieg auflöste. Weshalb der Jubelverein die Zelterplakette gleich zweimal erhielt, hat Hans Günter Altenhofen untersucht.

Die AnwesendenDer Aussage „Alter Chor - modernen Medien“ ist Dr. Andreas Stipp nachgegangen und er hat in einem weiteren Beitrag die „Weilerer Hitparade“ abgearbeitet, denn was wann in Weiler gesungen wird, ist eine hoch interessante Abhandlung.

Bürgermeisterin Marika Bell

Anekdoten und unvergessene Erlebnisse haben Gerhard Lautz und Michael Lautz zusammengetragen.

Elmar Bootz hat genüsslich den „Notenschrank erzählen lassen“.

Die Glanzlichter eines eindrucksvollen Jubiläumsjahres werden in Wort und Bild in Erinnerung gerufen und die Chorsänger sind natürlich auch Bild festgehalten.

Höchst amüsant eine Bildersammlung „Augenblicke“ aus jahrzehntelanger Chor- und Vereinsarbeit.

Statistische Angaben finden sich ebenso wie das Schlusswort.

Joachim Vogt beschließt mit Zukunftsvisionen das Buch, nennt fiktive Veranstaltungen, die er auf die nächsten 25 Jahre projetziert, kritisch, schmunzelnd aber auch mit einer Prise Satire und schließt mit einer zufriedenstellenden Zukunftsperspektive.

In einer kleinen Feierstunde im Liederkranzsaal übergab Vereinsvorsitzender Adam Schmitt das 1. Exemplar an Ortsbürgermeisterin Marika Bell, die sich von dem Buch sehr angetan zeigte.

Eine großartige Dokumentation der Gesangskultur für die Gemeinde attestierte sie den Verantwortlichen.

Offizielle Überreichung des Buches an Bürgermeisterin Marika Bell

Den „Chefredakteuren“ Dr. Andreas Stipp und Gerhard Lautz galten Dankesworte, die mit Präsenten unterstrichen wurden (unser Bild).

Mario Schnaas und Markus Dehlzeit haben ihr ganzes berufliches Können in Gestaltung, Satz und Layout eingebracht und ein tolles Buch aufgelegt, das sich sehen lassen kann.

Interesse?

Wer Interesse hat, kann das Buch im Büro der Ortsbürgermeisterin Marika Bell während der Dienststunden für 10 Euro käuflich erwerben oder auch bei Peter Zimmermann, Tel. 06721 36 692 oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bestellen.

Bei Postversand kommen die Versandkosten zum Kaufpreis hinzu.