• Letzte Änderung: Freitag 29 Juni 2018, 11:41:41.
Internetseite des Männerchores Weiler bei Bingen

Deine Stimme zählt!

Jeder, der Spaß am gemeinsamen Singen hat, ist uns willkommen!

Jeden Donnerstag um 20 Uhr ist Chorprobe im Proberaum im Rathaus in Weiler.

Schau doch einfach mal vorbei!
Weiterlesen ...

A A A

Hohe musikalische Leistungen beflügeln Sänger
[Allgemeine Zeitung, 12.09.12] 

Weiler. Eine positive Bilanz zog der Vereinsvorstand des Männergesangverein "Liederkranz" 1886 e.V. in seiner Jahreshauptversammlung, die wegen der im vergangenen Jahr begonnenen Jubiläumsfeierlichkeiten, die erst zur Jahresmitte 2012 endeten, ausnahmsweise in den Sommer verlegt worden war.

So erstrecken sich alle Berichte naturgemäß auf das Geschäfts-Kalenderjahr 2011, wenngleich eine Gesamtschau des Jubiläums zum 125 jährigen Vereinsbestehen konzeptionell und von der gelungenen Umsetzung der hohen Planungsziele mit in die Berichterstattung einfloss.

Natürlich stand auch der Bericht des Chorleiters im Mittelpunkt, denn Dirigent Andreas Arneke leitet jetzt gerade einmal 15 Monate den Chor.

Die Konzeption des Vorstandes, die mit dem Chorleiterwechsel verbunden war, ging voll auf. Für Chorleiter Arneke war die Erkenntnis wichtig, dass die musikalisch und organisatorisch aufwendigsten Veranstaltungen des Jubiläumsjahres tatsächlich die erfolgreichsten waren.

Die offene und wohlwollende Einstellung der Sänger und die musikalisch-qualitativen Ergebnisse belegen, dass sich die intensive und konzentrierte Arbeit gelohnt hat. 

Highlights im Rückblick

Vorsitzender Adam Schmitt fasst es zusammen, dass die hohen musikalischen Leistungen die Sänger auf ein hohes Niveau beflügelt haben. Er ließ in seinem Bericht die Schwerpunkte und Highlights Revue passieren, wobei die Außenwirkung für den Verein und seinen stolzen Chor in die Gemeinde und in die Region besonders hervorzuheben ist. Dankesworte galten allen, die das Fest geschultert haben. 


Der vergas auch nicht Dr. Andreas Stipp, der chorisch und instrumental eine wertvolle Hilfe war.

Den Kassenbericht gab Werner Bappert, für die Kassenprüfer lobte Helmut Meinel die Arbeit des Kassierers.

Nach einer engagierten Aussprache mit vielen neuen Anregungen und der Entlastung wurde der Vorstand unter dem Versammlungsvorsitz von Helmut Weiß neu gewählt.

1. Vorsitzender: Adam J. Schmitt
2. Vorsitzender: Gerhard Lautz
1. Schriftführer: Christian Wohlfahrt
2. Schriftführer: Thorsten Biegner
1. Kassierer: Peter Zimmermann
2. Kassierer: Werner Bappert

Beisitzer wurden Elmar Bootz, Michael Lautz, Thomas Gumbrich, Jörg Göbel, Klaus Jeskinsky und Hans Joachim Biegner. Als Chronist fungiert Adam J. Schmitt, Fähnriche Heinz Fischer und Thorsten Biegner, Notenwarte sind Elmar Bootz, Jens Garnjost, Wolfgang Männer und Rosario Scaffidi, Kassenprüfer Helmut Meinel, Klemens Ludwig und Wolfgang Meinel.

Der vom Vorstand zur Bestätigung empfohlene Musikausschuss setzt sich zusammen aus dem Chorleiter Andreas Arneke, Dr. Andreas Stipp, Helmut Habermann jun., Klemens Ludwig, Wolfgang Meinel, Gerhard Lautz und Christian Wohlfahrt.

Verjüngter Vorstand 

Für den neu aufgestellten und auch verjüngten Vereinsvorstand dankte der Vorsitzende für die Bereitschaft zur Mitarbeit, den ausgeschiedenen Amtsträgern galten herzliche Worte des Dankes für langjährigen Einsatz. 

Mit der neuen Mannschaft werde man, so der wiedergewählte Vorsitzende, ins Jahr 1 nach dem Jubelfest gehen. Konzepte für die Zukunft sind in Kürze die Rundfunkaufnahme des SWR, die Teilnahme am Meisterchorsingen und ein hochromantisches Weihnachtskonzert.

Präsenz vor Ort und Chorliteratur in Mundart und Fremdsprachen werden in die musikalischen Ziele eingebunden. Für Ende 2013 wird ein Konzert geplant, das mit neuen, zeitgemäßen Inhalten wieder Zeichen setzen soll. Und dabei war aus der Versammlung heraus schon das Feuer der Begeisterung zu spüren.

Wenngleich auch neue Strukturen im Verein angegangen werden sollen, um den Liederkranz fit zu halten und zukunftsfähig zu machen.

Mit einem Hinweis auf die nahen Ziele, insbesondere das in der Region schon bekannte Weihnachtskonzert am 22. Dezember schloss der Vorsitzende eine sehr harmonische Versammlung mit vielen engagierten Beiträgen und einer Fülle neuer Ideen und Anregungen.

Er stellte fest, der Chor ist nach 125 Jahren seit seiner Gründung in der Zukunft angekommen.

Aus der Fotogalerie ...